Ev. Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Adventsbasar zurück in Rath

Verweile eine Weile auf der Meile!

Rather Adventsbasar endlich wieder in Rath-Heumar (16.-17. November)


Uns ist es mit vereinten Kräften gelungen nach vielen Jahren des Asyls in Brück, den Rather Adventsbasar wieder dorthin zurückzuholen, wo er hingehört und seinen Ursprung hat. Alle ziehen an einem Strang – die Grundschule „Volberger Weg“, die katholische und evangelische Kirchengemeinde und natürlich die Vereine, die eigentlichen Träger des Basars. Zusammen machen wir daraus eine Rather Adventsbasar-Meile. Sie reicht von der Grundschule über den Grüngürtel parallel zu“ Im Wasserblech“ /“In der Mollburg“  bis zur katholischen Kirche „Zum Göttlichen Erlöser“ samt Pfarrheim und der evangelischen Versöhnungskirche mit Gemeindezentrum.  Da wird ordentlich was los sein.

Wir hoffen, dass der in ganz Köln bekannte Basar auf genauso viel Interesse stößt wie in Brück, wo er über sehr viele Jahre in der Käthe-Kollwitz-Realschule auf der Petersenstraße sein Zuhause hatte.  Seit über 40 Jahren sind Menschen in den Vereinen für den Rather Adventsbasar aktiv - die meisten davon eindeutig christlich motiviert. Der Erlös (in den letzten Jahren insgesamt ca. 40.000 Euro) geht an unterschiedliche Projekte in den armen Ländern der Einen Welt. Eine Hoffnung, die wir auch damit verbinden, dass der Rather Adventsbasar wieder vor Ort ist, ist die, dass sich wieder mehr Menschen - vor allem junge Menschen, Kinder und ihre Eltern wie auch Jugendliche - für diese wichtige Arbeit interessieren und sie auf unterschiedlichste Weise kennenlernen und unterstützen. Jede Hilfe und jedes Mitanpacken ist willkommen.  Auch unsere Konfirmanden/innen werden sicher, wie in jedem Jahr, wieder mitmachen.


In der Versöhnungskirche findet am Basarsonntag kein Gottesdienst statt. Wir werden an dem Sonntag (Volkstrauertag 17. November) vorher um 9.30 Uhr in Ostheim den Gottesdienst für beide ev. Bezirke deshalb gemeinsam feiern. Warum? Weil eine mit Basarartikeln (Bücher) gefüllte Kirche nicht gut mit einem Gottesdienst zusammenpasst. Auf der anderen Seite ist der wahre Gottesdienst Dienst am Menschen. Gottes Dienst an uns Menschen am Sonntag soll als Dienst an den Menschen im Alltag weitergehen. Gott selbst dienen wir weniger mit Beten und Singen, sondern eher in der hingebungsvollen Liebe zu den Menschen. Deshalb hat der Verkauf der Bücher an dem Sonntag einen guten Platz in der Kirche. Speziell im Bereich von evangelischer Kirche und Gemeindezentrum werden zu finden sein: Bücherbasar, Kinder Secondhand / Kinderbetreuung / Trödel / Längster Kuchen / Waffelstube etc. Am darauffolgenden Mittwoch wird wieder ein ökumenischer Basardankgottesdienst stattfinden, der gleichzeitig unser Buß- und Bettagsgottesdienst ist.


Wir wollen alle, dass dieser Basar wieder zum Projekt der Menschen an unserem Ort wird. Sind Sie dabei? Wir würden uns freuen. Wer sich für die Mitarbeit in den Vereinen mit ihren unterschiedlichen Hilfsprojekten interessiert oder einfach nur so seine Mithilfe auf dem Basar anbieten möchte, ist bei Pfarrer Wenzel an der richtigen Adresse: Tel. 0221 / 86 11 35.

Weitere Infos auch in den Handzetteln,den man hier herunter laden kann. Flyer Rather Adventsbasar !

 

Kinderfreizeit

Nach der Freizeit ist vor der Freizeit!

Die Kinderfreizeit vom 04.-18.08.2019 steht an.

Noch

bis zur Abfahrt nach Faak am See (Österreich)

In der Zwischenzeit lesen Sie einfach noch mal die Berichte der Freizeit 2018

Ganzen Kalender anzeigen