Ev. Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
2010

Am Samstag vormittag war einiges los vorm Gemeindezentrum, Eltern und Kinder versammelten sich zur Anmeldung zur Kinderfreizeit 2013. Nun sind nur noch wenige Plätze frei. Wie sieht es aus, habt Ihr Lust? Wir fahren vom 20. Juli bis 6. August 2013 in die Auvergne.

Anmeldeformulare gibt es hier: Anmeldung 2013.pdf

 

Hier werden noch einmal alle Bilder die in den Internetseiten zur Sommerfreizeit 2010 eingestellt wurden zusammengefasst

gruppenfoto 1gruppenfotoimage002image003image004image008image009image015image016image017image018image019kfz_2010kinderfreizeit 1907 1kinderfreizeit 1907 2kinderfreizeit 1907kinderfreizeit 2009 1kinderfreizeit 2009kinderfreizeit 2010 1kinderfreizeit 2010 2kinderfreizeit 2010 3kinderfreizeit 2010kinderfreizeit 2207 1kinderfreizeit 2207 2kinderfreizeit 2307 1kinderfreizeit 2307 2kinderfreizeit 2407 1kinderfreizeit 2407 2kinderfreizeit 2507 1kinderfreizeit 2507 2kinderfreizeit 2607 1 1kinderfreizeit 2607 1kinderfreizeit 2607 2 1kinderfreizeit 2607 2kinderfreizeit 2607 4kinderfreizeit 2607 5kinderfreizeit 2907 1kinderfreizeit 2907 3kinderfreizeit 2907 4kinderfreizeit 2907 5kinderfreizeit 3007 1kinderfreizeit 3007 2kinderfreizeit 3007 3kinderfreizeit 3107 1kinderfreizeit 3107 2

 

 

5. September 2010: Im Gemeindezentrum hat das alljährliche Freizeitnachtreffen bei schönstem Wetter stattgefunden, Kinder und Eltern waren gleichermaßen angetan vom kurz gehaltenen Gottesdienst, dem die Aufführung  des in Achenkirch einstudierten Musicals folgte: Die Pantoffelpiraten, in einem Stadthaus wohnend anstatt zur See zu fahren, haben große Geldsorgen. Doch alle Versuche, einen Schatz aufzutun oder durch Erpressung an Geld heranzukommen schlagen fehl. Erst als sie den Rat ihres Ahnen befolgen, stoßen sie darauf: "Esst mehr Marmelade!" Das Stück wurde mit Schauspielern und Sängern, gespickt mit Einlagen der Tänzer in der Kirche aufgeführt. Für die richtige Umgebung sorgten die Kinder von der Requisite.

Nachfolgend gab es nach Kaffee und Kuchen Einblicke und Momentaufnahmen in Form des traditionellen Freizeit-Films. Bei Würstchen und Brötchen wurde der Tag mit Erinnerungen an die schöne Zeit ausklingen gelassen.

Frezeitnachtreffen in Rath

 

31. Juli 2010, 20 Uhr: Der Bus fährt vor dem Gemeindezentrum nach gut neun Stunden vor und die Eltern können ihre Kinder endlich wieder in die Arme schließen. Die Meinungen sind ziemlich einheitlich: Die Freizeit war prima und alle haben viel Spaß gehabt, nur das Wetter hätte besser sein können. Am Abreisetag war es das denn auch (siehe unten!)!

Wir danken allen Kindern und den Eltern, die uns ihre Kinder anvertraut haben und verabschieden uns hiermit für dieses Jahr!

Auf ein Neues in 2011! Wer will mit?

Das Freizeit-Team

 

31. Juli 2010, 7:30 Uhr: Die Koffer sind gepackt, der Baggagewagen ist startklar. Jetzt gleich wird geweckt, dann gibt es Frühstück und dann kommen wir zurück! Ankunft wird irgendwann heute Abend sein, es wird dann rechtzeitig per Telefonkette informiert werden.

Und hier in Achenkirch kehrt der Sommer zurück - zu spät!

 
Seite 1 von 7

Kinderfreizeit

Nach der Freizeit ist vor der Freizeit!

Die Kinderfreizeit vom 04.-18.08.2019 steht an.

Noch

bis zur Abfahrt nach Faak am See (Österreich)

In der Zwischenzeit lesen Sie einfach noch mal die Berichte der Freizeit 2018

Wir suchen Sie!


Die Evangelische Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim sucht für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) in 25 Stunden Teilzeit (vorerst befristet auf 2 Jahre), Arbeitsbeginn: 01.11.2019.

Die Ev. Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim ist eine einladende Gemeinde, die für unterschied-lichste Gruppen und Altersschichten attraktive Angebote bietet. Sie hat ca. 3.200 Gemeindemit-glieder und ist in zwei Bezirken mit einer vielfältigen Ausprägung tätig. Gestaltet wird die Arbeit in der Gemeinde von einer Pfarrerin und einem Pfarrer sowie weiteren hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Die Stelle der derzeitigen Jugendleiterin, die nach mehr als 20 Jahren aus Altersgründen ausscheidet, wiederzubesetzen, ist dem Presbyterium ein wichtiges Anliegen.

Aufgabenbeschreibung:

  • Fortführung bestehender sowie Neugestaltung neuer innovativer Angebote für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Planung und ggf. Durchführung von Erholungs- und Bildungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche
  • Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen
  • Mitwirkung in der Konfirmandenarbeit
  • Vernetzung der Angebote vor Ort
  • Einwerben von Drittmitteln
  • Kindergottesdienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, Soziale Arbeit (Bachelor / Master / Diplom) oder vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind selbstorganisiert, kommunikativ, zielorientiert und verfügen über ein hohes Maß an Teamfähigkeit, um mit den unterschiedlichen Gruppen zusammenzuarbeiten.
  • Sie vertreten überzeugend die Werte der Evangelischen Kirche
  • Gute PC-Kenntnisse und Medienkompetenz
  • Führerschein (mindestens Klasse B)

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten und erfolgreich installierten Angeboten sowie die Chance für eigene Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Vergütung nach BAT-KF
  • Zusätzliche Altersversorgung (KZVK)
  • Möglichkeit zur fachspezifischen Fort- und Weiterbildung
  • Ein großes Netzwerk aus Kolleginnen und Kollegen anderer Gemeinden im Kirchenkreis sowie Unterstützung durch das kreiskirchliche Referat für Jugend, Frauen und Männer.

Für Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende des Jugendausschusses, Herr Joachim Ruppersberg (E-Mail: joachim.ruppersberg@ekir.de) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung (bevorzugt digital) richten Sie bitte bis zum 12.09.2019 an die Vorsitzende des Presbyteriums, Frau Pfarrerin Andrea Stangenberg-Wingerning (E-Mail: andrea.stangenberg-wingerning@ekir.de, Postanschrift: Heppenheimer Str. 5, 51107 Köln).