Ev. Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
2011

Hier werden alle Bilder der Sommerfreizeit in einer kleinen Gallery dargestellt.

Diese Seite verändert sich immer mal wieder, daher lohnt es sich immer mal wieder vorbei zu schauen

nachtreffen 2tonneshojgottesdiensttonneshoj06082tonneshoj06081Tonneshojj0508Tonneshojj04085Tonneshojj04084Tonneshojj04083Tonneshojj04082Tonneshojj04081



Meine Zeilen zu der Freizeit in Dänemark

Im Laufe der Zeit ist es eigentlich ganz selbstverständlich geworden, dass ein Helferteam der Gemeinde jedes Jahr mit über 50 Kindern im Alter von 6 - 12 Jahren zu einer Freizeit in Deutschland oder auch ins Ausland aufbricht. Aber ist dieses Unterfangen eigentlich so selbstverständlich? Gewiss nicht. Alle Mitgieder des Helferteams opfern Zeit, Mühe und sicherlich auch Nerven, um eine solche Freizeit für die Rather Kinder zu ermöglichen. Meiner Meinung nach wird das nicht genügend gewürdigt. Daher war es schön, in den neuen "Impulsen" eine so treffende Beschreibung dessen von einem Elternpaar zu lesen, was diese ehrenamtlichen Helfer leisten.
Sie scheuen keine Mühe und keinenAufwand, den Kindern 2 wunderschöne Ferienwochen zu gestalten. Das geschieht nicht nur durch Basteln, Ausflüge, Disco-Abende, Fußball-Turnier, Schwimmen, Spiele jeglicher Art, sondern vor allem auch dadurch , dass für 57 Kinder das Essen frisch zubereitet wird und es keine Büchsen- oder sonstige Fast Food-Gerichte gibt. Und für zwischendurch stehen auch Äpfel und Möhren zum Knabbern bereit. Erholung für die Ehrenamtlichen ist das sicherlich nicht. Vielleicht aber machen glückliche Ferienkinder das Helferteam zufrieden und geben dadurch immer wieder einen neuen Impuls, mit so vielen Kindern auf die Reise zu gehen.

Vielen Dank an die ehrenamtlichen Helfer in unserer Gemeinde Köln-Rath.
Anneliese Meyer

PS Ich weiß nicht genau wie die Altergrenze nach unten ist. Vielleicht erst ab 8 Jahren. Das wissen aber sicher die Helfer der Essen-Wenzel-Familie.
Herzliche Grüße
Anneliese Meyer



 

Kinderfreizeit 2011 - Es war prima!

14. August 2011: So, nun sind wir schon eine Woche zurück, alle haben sich wieder eingelebt. Alle träumen sich noch einmal nach Dänemark, denn das Wetter hier ist nicht wirklich schön. Wir sind im Dunkeln und im Regen angekommen.

Wer noch einmal Rückschau halten möchte, kann dies hier tun: Sommerfreizeit 2011

Wir hatten aber Glück, zwei Wochen weitgehend gutes Wetter, gute Stimmung, viel Spaß, was will man mehr?! Auf ein neues im kommenden Jahr!

Ach ja, unbedingt dran denken: Am 11. September 2011 findet unser Nachtreffen statt. Es beginnt um 10 Uhr mit dem Gottesdienst, danach gibt es Kaffee und Kuchen und natürlich den Freizeitfilm!

 

Fußballturniersieger

05.08.2011, abends: Das Fußballturnier ist durch, der Sieger steht fest! Frauenpower hat gewonnen in einem prima Finale mit teilweisem Regen, aber es hat allen Spaß gemacht!

Inzwischen ist der Baggagewagen gepackt, der Bus steht schon bereit. Morgen am späten Vormittag geht es dann los in Richtung Heimat.

Damit endet der Bericht aus Tonneshøj, bis morgen Abend!

 

Das große Wikingerspiel!

05. August 2011: Gestern war das Wetter nicht so richtig schön, aber noch trocken, so dass wir das große Wikingerspiel machen konnten. Dabei haben 8 verschiedene Stämme gegeneinander um die Nachfolge der KRØ gekämpft. Das war ein prima Spiel, in dem alle Fähigkeiten eines echten Wikingers gefordert wurden.

Nachmittags wurde dann Ball gespielt, gebastelt und es gab prima Kuchen!

 

Bunter Abend

04. August 2011: Gestern haben wir bei noch schönem Wetter die Helme für das große Wikingerspiel fertiggestellt. Danach hieß es "Das Runde muss ins Eckige", das große Fußballturnier mit 6 Mannschaften wurde gestartet. Morgen findet nach einem Tag spielfrei dann für die besten Mannschaften das Spiel um den Fritten Platz und das Finale statt.

Gestern Abend haben wir einen Bunten Abend veranstaltet. Solvier und Gunnar, unsere Wikinger-Moderatoren, führten durch das vielfältige Programm mit Spiel, Theater, Musik, Komik und Artistik. Es war eine wunderbare Mischung.

Heute ist es ein wenig bedeckt, aber immerhin noch trocken, wir haben das große Wikingerspiel gemacht, heute Abend findet dann die Siegerehrung statt.

 


Seite 1 von 4

Kinderfreizeit

Nach der Freizeit ist vor der Freizeit!

Die Kinderfreizeit vom 04.-18.08.2019 steht an.

Noch

bis zur Abfahrt nach Faak am See (Österreich)

In der Zwischenzeit lesen Sie einfach noch mal die Berichte der Freizeit 2018

Wir suchen Sie!


Die Evangelische Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim sucht für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) in 25 Stunden Teilzeit (vorerst befristet auf 2 Jahre), Arbeitsbeginn: 01.11.2019.

Die Ev. Kirchengemeinde Köln Rath-Ostheim ist eine einladende Gemeinde, die für unterschied-lichste Gruppen und Altersschichten attraktive Angebote bietet. Sie hat ca. 3.200 Gemeindemit-glieder und ist in zwei Bezirken mit einer vielfältigen Ausprägung tätig. Gestaltet wird die Arbeit in der Gemeinde von einer Pfarrerin und einem Pfarrer sowie weiteren hauptberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Die Stelle der derzeitigen Jugendleiterin, die nach mehr als 20 Jahren aus Altersgründen ausscheidet, wiederzubesetzen, ist dem Presbyterium ein wichtiges Anliegen.

Aufgabenbeschreibung:

  • Fortführung bestehender sowie Neugestaltung neuer innovativer Angebote für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • Planung und ggf. Durchführung von Erholungs- und Bildungsmaßnahmen für Kinder und Jugendliche
  • Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen
  • Mitwirkung in der Konfirmandenarbeit
  • Vernetzung der Angebote vor Ort
  • Einwerben von Drittmitteln
  • Kindergottesdienst

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, Soziale Arbeit (Bachelor / Master / Diplom) oder vergleichbare Qualifikation.
  • Sie sind selbstorganisiert, kommunikativ, zielorientiert und verfügen über ein hohes Maß an Teamfähigkeit, um mit den unterschiedlichen Gruppen zusammenzuarbeiten.
  • Sie vertreten überzeugend die Werte der Evangelischen Kirche
  • Gute PC-Kenntnisse und Medienkompetenz
  • Führerschein (mindestens Klasse B)

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten und erfolgreich installierten Angeboten sowie die Chance für eigene Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Vergütung nach BAT-KF
  • Zusätzliche Altersversorgung (KZVK)
  • Möglichkeit zur fachspezifischen Fort- und Weiterbildung
  • Ein großes Netzwerk aus Kolleginnen und Kollegen anderer Gemeinden im Kirchenkreis sowie Unterstützung durch das kreiskirchliche Referat für Jugend, Frauen und Männer.

Für Rückfragen steht Ihnen der Vorsitzende des Jugendausschusses, Herr Joachim Ruppersberg (E-Mail: joachim.ruppersberg@ekir.de) gerne zur Verfügung.

Ihre vollständige Bewerbung (bevorzugt digital) richten Sie bitte bis zum 12.09.2019 an die Vorsitzende des Presbyteriums, Frau Pfarrerin Andrea Stangenberg-Wingerning (E-Mail: andrea.stangenberg-wingerning@ekir.de, Postanschrift: Heppenheimer Str. 5, 51107 Köln).