Osterbild von unserer Konfirmandin Sina Bönsch
Osterbild von Sina Bönsch zu Ostern 2020

Osterbild von unserer Konfirmandin Sina Bönsch

Unseren Konfirmanden und Konfirmandinnen, mit denen wir uns wegen des Corona-Virus in der Gruppe im Augenblick genauso wenig treffen können wie mit anderen Gruppen aus der Gemeinde, haben wir einen kleinen Osterbrief mit einer dem Brief beigefügten speziellen Brille zugesandt. Mich hat es unheimlich angerührt, als Sina Bönsch, ein Mädchen aus unserer Konfirmandengruppe, mir daraufhin das hier sichtbare, selbst gestaltete Bild bzw. Fotoarrangement zu Ostern zugesandt hat. Hier ihre eigenen Gedanken und Worte dazu:

Osterbild von Sina Bönsch zu Ostern 2020

“Als ich den Brief mit der Brille erhalten habe, ist mir sofort aufgefallen, dass wir die Christusstatue auf dem Foto als Figur in unserem Wohnzimmer auf dem Schrank stehen haben. Sie wurde von meinem Vater von einer Reise nach Rio de Janeiro von dem Berg Corovado mitgebracht. Sie hat eine lange Reise hinter sich und beschützt uns jetzt in unserem Haus. Ich habe der Christusfigur die Brille aufgesetzt und dazu ‘Sieh mit meinen Augen’ geschrieben, da Jesus in allen Menschen das Gute gesehen hat und jedem geholfen hat und wir Menschen das meiner Meinung nach auch tun sollen. Meine Familie und ich wünschen allen ein Frohes Osterfest!”
Dem habe ich nichts hinzuzufügen und danke für dieses schöne Arrangement und die Gedanken von Sina (Pfarrer Dr. Gerhard Wenzel)