Rückblick “Ferien ohne Koffer” 05.-09. Juli

Rückblick “Ferien ohne Koffer” 05.-09. Juli

Vom 05.-09. Juli (erste Sommerferienwoche) gab es (sehr spontan nach Lockerung der Coronaverordnungen) wieder eine Woche “Ferien ohne Koffer” als Bildungsmaßnahme für Kinder vom 7-13 Jahren. 19 Kinder aus Ostheim, Rath und Neubrück waren angemeldet und nahezu jeden Tag vor Ort in Ostheim und auf Achse in der näheren Umgebung. Die Ferienwoche stand unter dem Thema “Aus Alt wird …?” und es ging um nachhaltiges und verantwortungsvolles Leben im Einklang mit der Schöpfung. Ohne ein tolles Team von 2 Jugendlichen, 3 Erwachsenen und 2 unterstützenden Erwachsenen wäre das tolle Erlebnis und die Gemeinschaft nicht möglich gewesen.
Die Kinder erlebten in 5 Thementagen: Wald (mit Försterführung im Königsforst), Tiere (mit Tierführung, -fütterung und -pflege im Gnadenhof), Wasser (mit Erlebnisworkshops im Naturgut), MÜll (mit Führung und Besteigen des “Metabolon” in Lindlar), Biologische Landwirtschaft und Ernährung (mit Führung beim Kölner Biobauern, Selbstpflücken und Stockbrot am Lagerfeuer).
Zu jedem Thema wurde informiert, gerätselt, gestaltet und gespielt. Es entstanden kleine Insektenhotels, Windlichter und Holzbilder aus recyceltem Material (“Upcycling”) für zuhause und ein großes Hochbeet auf dem Gemeindegelände, das zum Schluss liebevoll gefüllt und bepflanzt wurde.
Einen großen Dank an alle, die unterstützt haben und an den lieben Gott, der uns tatsächlich gutes Wetter für die ganzen Outdoor-Aktivitäten schenkte.
Andrea Stangenberg-Wingerning