Senioren-Begegnungsstätte wird später eingeweiht – Gemeindebüro an neuem Ort

Senioren-Begegnungsstätte wird später eingeweiht – Gemeindebüro an neuem Ort

Liebe Menschen aus Ostheim, Rath und Umgebung.
Obwohl das Gebäude nahezu fertiggestellt und eingerichtet ist, haben die noch bestehenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie dazu geführt, dass die Seniorenbegegnungsstätte “Paula-Dürre-Haus” an der Auferstehungskirche Ostheim am Pfingstsonntag 23. Mai noch nicht eingeweiht und mit einem feierlichen Gottesdienst eröffnet werden kann. Noch ist dort drinnen auch noch kein “Leben”, sind also keine Gruppenangebote durchführbar. Daher ist der Einführungsgottesdienst unter dem schönen Titel “Freunde, dass der Mandelzweig wieder blüht und treibt” auf den Erntedanktag 3. Oktober um 14.00 Uhr verschoben worden. Freuen Sie sich dann auf einen lebendigen Gottesdienst, eine Fotoausstellung zur Entstehungsgeschichte der Begegnungsstätte, Caféhausmusik, Mandelkuchen und -präsente, viele Gäste und einige Überraschungen!

Übrigens – das Gemeindebüro Ostheim ist umgezogen und befindet sich jetzt ebendort im Anbau des “Paula-Dürre-Haus”.

Zu den allgemeinen Bürozeiten ist es geöffnet (mittwochs und freitags 14-16 Uhr), und darüberhinaus ist es die neue “Seniorenkontaktstelle” mit den Öffnungszeiten montags 10-12 Uhr. Dort können Sie gerne ein Anliegen vortragen, Ideen für die künftige Arbeit kommunizieren oder “einfach mal gucken kommen”!