Hoffnungstöne III: Wir setzen uns mit Tränen nieder – gespielt von Klaus Gerling am Karsamstag 11.04.20

Hoffnungstöne III: Wir setzen uns mit Tränen nieder – gespielt von Klaus Gerling am Karsamstag 11.04.20

Wieder hat Klaus Gerling ein bewegendes Stück ausgesucht, das uns am heutigen Tag und in kommender Zeit musikalisch begleiten kann. “Wir setzen uns mit Tränen nieder” – dazu hat er Bildaufnahmen vor unserer Kirche gemacht, die ein Kreuz zeigen, an das Gemeindemitglieder und Andere ihre Gebetsanliegen gehängt haben. Ja, am Kreuz setzen wir uns mit Tränen nieder, so wie die Frauen, die Jesus damals am Kreuz beweint haben. Und unsere Tränen heute werden Zeugen vor Gott für unsere gekreuzigte Welt von heute und all das, was wir ihm persönlich ans Herz legen wollen (Pfarrer Dr. Gerhard Wenzel). Dank an Klaus Gerling für das Orgelspiel, die Bildaufnahmen und die Produktion!