Ferien ohne Koffer 2020 – Ein Erfolg

Ferien ohne Koffer 2020 – Ein Erfolg

1 Woche lang haben 19 Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren aus Rath, Ostheim, Brück und Porz an einer abwechslungsreichen und abenteuerlichen Ferienwoche teilgenommen. Begleitet wurden Sie von der Jugendleiterin Claudia Regina und Sandra Frembgen (Ehrenamt).

Jeden Tag gab es bei den Ausflügen in die Natur für die Kinder vieles Neues zu entdecken. Neue Freundschaften wurden geknüpft und bestehende Freundschaften gefestigt.

Eine Wanderung mit Erkundung durch den Königsforst, mit einem Bollerwagen randvoll gefüllt mit diversen Bastel – und Spielutensilien ging es ins Grüne, Frei sein an der Groov in Köln Zündorf mit Minigolfturnier und Strandfeeling, Picknick im Freien mit Lunchpaketen, Kartoffelsalat und Würstchen auf der Tischtennisplatte, Essen im Restaurant und in der Schmitzebud in Köln Rath, kochen im Gemeindehaus, selbst gemalte und gebastelte Postkarten die im Anschluss in die Briefkästen der Bewohner in Ostheim verteilt wurden, der Besuch im Wildpark in Köln Dünnwald und vieles mehr, standen auf dem Programm.

Die Tage vergingen wie im Flug. Die Kinder, die Jugendleiterin und die sehr engagierte Ehrenamtlerin sind sich einig, dass die Woche ein voller Erfolg war. Viele Kinder wollen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein.

So gut haben Ihnen die Gemeinschaft und die Aktivitäten gefallen.

Mögliche Unterstützer, Spender und Helfer für die Woche „Ferien ohne Koffer“ 2021 und für weitere Kinder und Jugendangebote, können sich schon jetzt unter claudia.regina@ekir.de bei der Jugendleiterin Claudia Regina melden.