Gedanken zur Tageslosung Freitag 24.04.2020

Gedanken zur Tageslosung Freitag 24.04.2020

HERR, gedenke doch an deinen Bund mit uns und lass ihn nicht aufhören!
Jeremia 14,21
Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn.
1. Kor. 1,9
Erneut geht es in dieser Woche um das Thema Zusammenhalt und Abkehr, um die Treue eines Volkes zu Gott und die Treue Gottes zu uns Menschen.
Jeremia hadert mit Juda, und so dürr wie das Land scheint es mit dem Glauben und ethischen Handeln der Menschen bestellt zu sein. Gottes Augen fließen vor Tränen über, so schildert der Prophet. Und Jeremia ruft Gott an, trotz allem seinem Volk treu zu sein.
Um die Treue geht es auch Paulus, der seiner Gemeinde in Korinth am Briefanfang bestätigt, dass ihre Treue zu Gott einen großen Reichtum darstellt. Dieser Reichtum gilt allen, und Spaltungen in der Gemeinde sollen vermieden oder aufgehoben werden. Macht Euch doch bitte klar, dass ihr von Gott berührt und begleitet seid und Euer Glaube an die Kraft des Lebens auf einen festen Fundament steht, auch dann noch, wenn Dinge Euch den Glauben rauben wollen, wie zum Beispiel Streit, Missgunst, unterschiedliche Meinungen, Zweifel, Selbstzweifel und Zweifel am anderen und vielleicht könnten wir heute noch ergänzen: Zweifel an der Rückkehr zu einer Normalität, die uns das Leben gut und sicher gemacht hat. Und auch, wenn wir die Gemeinschaft mit Gott gerade nicht miteinander in den Gemeinden feiern und sichtbar machen können: Sie ist da! Gott ist treu.
Dies hofft und wünscht Ihre Pfarrerin Andrea Stangenberg-Wingerning